Title: Das Neueste
Subtitle:
Author:

Landestheater Eisenach lädt zu den Vorstellungen der Spielzeit 2015/2016 ein

Das Landestheater Eisenach empfiehlt in der laufenden Spielzeit 2015/2016 folgende Vorstellungen im Mai 2016:

6. Mai, 19.30 Uhr: Broken Dreams (Ballett)

7. Mai, 20 Uhr: 7. Sinfoniekonzert der Landeskapelle Eisenach

8. Mai, 11 Uhr: Matinee vor der Premiere "Evergreen" (Musikalische Revue)

8. Mai, 15 Uhr Blubb! (Puppentheater)

10. Mai, 10 Uhr: Blubb! (Puppentheater)

12. Mai, 12.12 Uhr: Mittagsmusik der Landeskapelle in der Georgenkirche

12. Mai, 19.30 Uhr: Die lächerliche Finsternis (Schauspiel)

13. Mai, 19.30 Uhr Dorfdisco (Schauspiel)

Karten für alle Vorstellungen gibt es an der Theaterkasse (03691/256-219) oder in der Tourist-Information am Marktplatz ( 03691/792323).

Wartburg-Festival 2016 – "Vivaldi meets Bach" am 7. Mai

Das  Wartburg Festivals präsentiert in diesem Jahr erneut Otto Sauter, der weltweit renommierte Trompeter und Künstlerische Leiter des Festivals. Er hat wieder außergewöhnliche Virtuosen und Wegbegleiter internationaler Konzertreisen auf die Wartburg eingeladen.

Das nächste Konzert des Festivals steht am Samstag, 7. Mai, unter dem Motto "Vivaldi meets Bach - Barock meets Jazz". Beginn ist 19.30 Uhr im Festsaal der Wartburg. Es musizieren die Klaviervirtuosen Ulrike Mey und Lutz Gerlach (Klavier und Keyboard). Sie präsentieren Violin-Konzerte von Vivaldi, die Johann Sebastian Bach für Klavier bearbeitet hat, in einer ganz besonderen Interpretation.

Karten sind über die Wartburg erhältlich (Tel. 03691-250202; E-Mail: tickets(at)wartburg.de). Das „Wartburg-Festival“ ist eine Konzertreihe auf der Burg und dauert von Mai bis Dezember. Mehr...

Eisenacher Gewerbeverein lädt zu "Eisenach macht mobil" am 8. Mai

Am Sonntag, 8. Mai, ist es wieder soweit: Der Gewerbeverein Eisenach 1991 e.V. lädt ab 12 Uhr zu „Eisenach macht mobil – Ein Spaß für die ganze Familie“ ein. Der Marktplatz, Karlsplatz und Johannisplatz umrahmen die Einkaufsmeilen und laden mit musikalischen und kulinarischen Angeboten sowie Kinderattraktionen zum Verweilen. So spielt auf dem Markt die Band Galaxy, auf dem Johannisplatz tritt der Alleinunterhalter Ralf Maca auf und auf dem Karlsplatz der Eisenacher Musiker Peter Kick. Für Essen und Trinken sorgen die Wartburg-Brauerei, Fleischerei Fischer – aber auch Bio-Bauernhof-Eis, Donuts und Süßigkeiten warten auf die Kleinen. Das Steigenberger Hotel Thüringer Hof feiert seine 20jährige Wiedereröffnung. Die Händler in der Innenstadt hoffen von 13 bis 18 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag auf viele Gäste. Mehr...

Theater am Markt - Aktuelles Programm

Das Theater am Markt beschäftigt sich in diesem Jahr mir dem Spielzeitmotto „Sprech.Reiz!“. Dabei geht es um die Sprache, ihre Irrungen und ihre Missverständnisse. Im Mai bietet das Theater am Markt folgende Vorstellung:

13. Mai. 19.30 Uhr: Improsant - Die Improshow

14. Mai, 19.30 Uhr: Trüffelschweine

20. Mai, 16 Uhr: "Sag es visuell"-Workshop

Karten für alle Vorstellungen gibt es an der Abendkasse und unter www.theaterammarkt.de.

ThSV Eisenach: Nächstes Punktspiel am 18. Mai in Eisenach

Die Handballer des ThSV Eisenach spielen in der laufenden Saison in der 1. Handballbundesliga. Im nächsten Punktspiel der zweiten Saisonhälfte - einem Heimspiel - wird das ThSV-Team am Mittwoch, 18. Mai auf die Mannschaft von Frisch Auf! Göppingen treffen.  Anpfiff zu diesem Spiel ist 19 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle. Zum Ticket-Vorverkauf geht es hier.

Wartburgkonzerte 2016: Walzer, Wien und die Welt am 21. Mai

Luiza Borac - Foto: Benjamin Ealovega

Die diesjährigen Wartburgkonzerte päsentieren am 21. Mai das nächste Konzert auf der Wartburg. Unter dem Motto "Walzer, Wien und die Welt - vom Siegeszug eines Tanzes" werden Luiza Borac (Klavier) und Frank Arnold (Lesung) zu erleben sein. Die rumänische Pianistin spielt Werke von Franz Schubert, Frédéric Chopin, Fritz Kreisler, Leopold Godowsky, Eric Satie und Maurice Ravel. Arnold begleitet das Progemm mit Texten von Arthur Schnitzler und Alfred Polgar u.a.
Bis September folgen vier weitere Konzertereignisse vor der einzigartigen Kulisse des Festsaals der Wartburg. Alle Konzerte werden im Programm von Deutschlandradio Kultur bundesweit ausgestrahlt. Die von Deutschlandradio Kultur zusammen mit der Wartburg-Stiftung veranstalteten Wartburgkonzerte gehören zu den ältesten Radio-Konzertreihen der Welt. Das erste Konzert wurde 1958 vom Sender Stimme der DDR übertragen.

Karten: Besucherservice auf der Wartburg, Tel. 0 36 91.25 02 02 und Abendkasse

Eisenacher Wanderwochen: 18 Touren im Angebot

In diesem Jahr finden erstmals vom 1. Mai bis zum 2. Oktober die Eisenacher Wanderwochen statt. Diese gelten als Generalprobe für den 117. Deutschen Wandertag, der 2017 vom 26. bis 31. Juli viele Wanderfreunde aus ganz Deutschland nach  Eisenach und in die Wartburgregion ziehen wird. Die nächste Wanderung startet am 22. Mai. Treffpunkt zu dieser Wanderung "Von den Rühler Pfeifenschnitzern zu den Steinbacher Messerschleifern" ist 9.15 Uhr am Ortsmuseum in Ruhla.
Insgesamt werden 18 Wanderungen angeboten - überwiegend an den Wochenenden. In einer Begleitbroschüre sind alle Wanderungen übersichtlich dargestellt – angefangen von der Länge, über die geschätzte Laufzeit, den Schwierigkeitsgrad bis hin zum Treffpunkt und dem Wegeverlauf. Die Broschüre ist in der Eisenacher Tourist-Information erhältlich. Hier kann man sich bei den Mitarbeitern, telefonisch (Tel. 03691-792325) oder per Mail für die kostenfreien Wanderungen anmelden. Alle Touren im Überblick sind auch online unter  zu finden.

Baustart für den Zentralen Omnibusbahnhof in Eisenach

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnen heute (18. März) die umfangreichen Arbeiten zur Errichtung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Eisenach. In Hinblick auf die beiden Großereignisse Reformationsjubiläum und 117. Deutschen Wandertag im Jahr 2017 ist es dringend notwendig, die barrierefreie Schnittstelle des öffentlichen Nahverkehrs attraktiv und zeitgemäß zu gestalten.

Die Gesamtkosten für den ZOB belaufen sich auf 6,82 Millionen Euro. Rund 5,8 Millionen Euro wurden von Land dafür zur Verfügung gestellt. Die Fördermittel wurden Ende des vergangenen Jahres an die Stadt übergeben.
„Das ist das größte Investitionsvolumen einer einzelnen Baumaßnahme, das nun in der Stadt umgesetzt wird. Fast 7 Millionen Euro hat die Stadt für Investitionen schon lange nicht mehr gesehen“, betonte die Oberbürgermeisterin Katja Wolf. 

Mehr...

Lutherhaus zeigt neue Ausstellung "Die Bibel in Bildern"

Nach der erfolgreichen Wiedereröffnung des Lutherhauses Eisenach im vergangenen Jahr nimmt das neue Museum Kurs auf das Reformationsjubiläum 2017 und zeigt seit 30. April die neue Ausstellung „Die Bibel in Bildern von Julius Schnorr von Carolsfeld“. Gezeigt werden die bekanntesten, beliebtesten und wohl auch schönsten Bibelillustrationen der Welt: die „Bibel in Bildern“ des Lutheraners Julius Schnorr von Carolsfeld (1794–1872). Das Lutherhaus Eisenach präsentiert erstmals die Entstehung dieses einmaligen Bilderzyklus anhand von Meisterwerken der Zeichenkunst aus dem Bestand des Dresdener Kupferstich-Kabinetts – Kunstwerke, die außerordentlich selten öffentlich zu sehen sind. Die Ausstellung ist bis zum 31. Juli 2016 zu sehen. Mehr...

Dreharbeiten für neue Staffel der ARD-Sereie "Familie Dr. Kleist"

Familie Dr. Kleist - © ARD/WDR/MDR / Polyphon / Kai Schulz

Für die ARD-Fernsehserie „Familie Dr. Kleist“ wird in Eisenach und Umgebung derzeit die sechste Staffel gedreht. Die Dreharbeiten dazu begannen 2015 und werden seit dem Frühjahr in der Stadt fortgesetzt. Voraussichtlich im Herbst 2016 wird die neue Staffel ausgestrahlt - und zwar auf einem neuen Sendeplatz im Vorabendprogramm der ARD. An der Seite von Dr. Christian Kleist (Francis-Fulton Smith) und seiner Partnerin, der Anwältin Anna Schöller (Ursula Buschhorn) sind wieder mit dabei: Marie Seiser, Luca Zamperoni, Lisa-Marie Koroll, Meo Wulf, Julian König, Uta Schorn, Walter Plathe, Tom Radisch, Winnie Böwe, Fabienne Haller u.v.a. "Familie Dr. Kleist" läuft seit 2004 erfolgreich in der ARD. Mehr...

Vorschläge für Luther-Preis „Das unerschrockene Wort“ gesucht

Im Jahr 2017 wird der Preis „Das unerschrockene Wort“ der Luther-Städte zum elften Mal vergeben. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Eisenach haben die Möglichkeit, bis zum 31. Juli 2016 Kandidatinnen und Kandidaten für diesen Preis vorzuschlagen. Die Vorschläge sollten jeweils mit einer Begründung versehen und an folgende Adresse geschickt werden: Stadtverwaltung Eisenach, Zentraler Service, Markt 2, 99817 Eisenach, oder per E-Mail.

Mit der Auszeichnung „Das unerschrockene Wort“ sollen Persönlichkeiten geehrt werden, die im Sinne des Reformators Luther Zivilcourage gezeigt haben, sich mutig über Angelegenheiten der Gesellschaft geäußert haben und sich auch von Widerständen nicht beirren ließen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Mehr....

GutsMuths-Rennsteiglauf

Der 44. GutsMuths-Rennsteiglauf findet am 21. Mai 2016 statt. Für Europas größten Crosslauf melden sich alljährlich über 12.000 Läufer, Wanderer und Walker an. Gleichzeitig verfolgen zirka 200.000 Zuschauer das historische Laufereignis auf dem 168 Kilometer langen Rennsteig im Thüringer Wald. Startpunkt für den Supermarathon ist am 21. Mai, um 6 Uhr der Marktplatz von Eisenach. Voranmeldungen sind ab sofort und bis 3. Mai 2016 möglich. Weitere Informationen

Eisenacher Telemann-Tage 2016 - Vorverkauf hat begonnen

Spark - Die klassische Band Foto: Markus Berdux

Unter dem Motto „Barbarische Schönheit – Telemann und die Volksmusik“ finden in diesem Jahr die 17. Eisenacher Telemann-Tage vom 8. bis 17. Juli mit einem Programm für alle Altersklassen statt. Einen Brückenschlag zwischen Barock und Moderne, Folklore und Avantgarde verspricht das Konzert der ECHO-Preisträger „Spark“ im Jazzkeller der Kulturfabrik „Alte Mälzerei“ zur Eröffnung. Auf der Wartburg und im Telemannsaal von Schloss Wilhelmsthal gehen „Holland Baroque“ aus den Niederlanden und „Collegium Marianum“ aus Tschechien den Einflüssen osteuropäischer Volksmusik auf das Werk Georg Philipp Telemanns nach. Wie sich Hackbrett und Kammermusik vertragen, zeigen Birgit Stolzenburg und das Ensemble „Gioco di Salterio“ in einem moderierten Konzert in der Eisenacher Volkshochschule. Ein Workshop für Kinder macht das Instrument auch für die Jüngsten erlebbar. Zwei Kantatengottesdienste, ein Vortrag und die traditionelle Ehrung für den Barockkomponisten von europäischem Rang, der von 1708 bis 1712 als Konzert- und Hofkapellmeister in der Wartburgstadt wirkte, runden das Programm ab. Veranstalter ist zum 7. Mal der Verein Kammermusik der Wartburgstadt e.V. Weitere Informationen

Aufruf zur Beteiligung am Tag des offenen Denkmals am 11. September

Der „Tag des offenen Denkmals“ findet in diesem Jahr am 11. September statt. Er steht diesmal unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“. In der Stadtverwaltung Eisenach beginnen jetzt bei der Unteren Denkmalschutzbehörde die Vorbereitungen für den Denkmaltag.
Alle Privatpersonen, Vereinigungen oder Einrichtungen aus Eisenach und aus den Stadtteilen sind erneut aufgerufen, sich zu beteiligen. Wer an diesem Tag zum Thema „Gemeinsam Denkmale erhalten“ sein Denkmal für die Bevölkerung öffnen und präsentieren möchte, kann sich ab sofort bis zum 17. Mai bei der Stadtverwaltung Eisenach melden. Ansprechpartner ist die Untere Denkmalschutzbehörde, Goldschmiedenstraße 1, Tel.: 03691 / 670538. Mehr....

Spaß in den Ferien 2016 - viele Angebote für junge Leute

Alle, die nicht so recht wissen, wie sie ihre Ferientage verbringen sollen, sollten einen Blick in den Ferien-, Fahrten- und Freizeit-Kalender werfen, den das städtische Jugendamt wieder zusammengestellt hat. Dazu wurde das Angebot vieler verschiedener Träger abgefragt. Für die Ferien gibt es wieder zahllose Möglichkeiten, Spaß zu haben. Den Katalog für 2016 gibt es hier sowie im Bürgerbüro, Markt 22. Die Angaben werden laufend aktualisiert. Veranstalter, die noch Angebote melden wollen, wenden sich an die Abteilung Jugendförderung, Tel. 03691/670782 oder 670787.

Osterferienplan für das Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“ - 24. März bis 2. April

Eisenach 2016: Kultur-touristische Angebote

Für das Jahr 2016 – das neunte Jahr der Lutherdekade – werden in Eisenach und auch der Wartburgregion wieder zahlreiche kultur-touristische Angebote vorbereitet. Im letzten Jahr vor dem großen Jubiläum „500 Jahre Reformation“ werden in der Wartburgstadt bereits erste Ausstellungen und Veranstaltungen zu diesem Ereignis angeboten. Der Freistaat Thüringen wird am 10. November 2016 mit einer zentralen Veranstaltung in Eisenach das Reformationsjubiläum 2017 eröffnen. Die Wartburg, das Bachhaus, das Lutherhaus und das Thüringer Museum präsentieren 2016 bedeutende Ausstellungen, die wieder neue Aspekte der Reformation aufgreifen.

Der Eisenacher Sommergewinn widmet sich dem Jubiläum „120 Jahre Fahrzeugbau in Eisenach“, das auch für das Museum „automobile welt eisenach“ ein Höhepunkt des Jahres 2016 ist. Weitere Veranstaltungen und Angebote – darunter die Thüringer Bachwochen, Europas größter Crosslauf, der GutsMuths-Rennsteiglauf, die KinderKulturNacht, die Telemann-Tage, das Eisenacher Lutherfest und das Wartburgfahrer-Treffen „Heimweh“  – machen Eisenach auch 2016 erneut zu einem attraktiven Ziel.

Weitere Auskünfte gibt die Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH, Tel. 03691 / 79230, E-Mail. Ausführliche Infos finden Sie hier...

Weitere Infos:    1 - 10     11 - 20     nächste


Go back to the regular design...