Die erfolgreiche ARD-Serie aus Eisenach: "Familie Dr. Kleist"

"Familie Dr. Kleist" - so heißt die Fernsehserie aus Eisenach. Sie läuft seit 2004 erfolgreich in der ARD. Jeweils dienstags um 20.15 Uhr gab es 2004, 2006, 2008/09, 2010/11 und 2013/14 fünf Staffeln mit je 13 Episoden.

Im Durchschnitt sahen über 6 MIllionen Zuschauer die Folgen. Sogar die Wiederholung der ersten Staffel im Sommer 2007 erreichte eine Einschaltquote von rund 21 Prozent.

 

Die fünfte Staffel wurde im Jahr 2012 gedreht und wird seit Oktober 2013 bis Ende Februar 2014 ausgestrahlt.

© MDR/Reiner Freese

Die Serie "Familie Dr. Kleist" spielt in Eisenach und Umgebung, die Stadt, in der Dr. Kleist mit seiner Familie lebt und arbeitet, heißt auch im Film Eisenach.


An der Seite von Dr. Christian Kleist (Francis-Fulton Smith), ist in der 5. Staffel eine neue Partnerin zu sehen sein: Anwältin Anna Schöller (Ursula Buschhorn).

 

Wieder mit dabei sind Dr. Kleists Kinder Lisa (Marie Seiser aus Weimar) und Peter, genannt "Piwi" (Meo Wulf)), Clara (Lisa-Marie Koroll) sowie Inge Kleist (Uta Schorn).

 

Christina Plate und Ulrich Pleitgen sind inzwischen aus der Serie ausgestiegen. Auch Marie Seiser wird nur noch in der 5. Staffel zu sehen sein.

 

 

Weitere Infos:

 

Kleist-Seite aus Eisenach

Das Erste - Familie Dr. Kleist

 

Außerdem gibt es in Eisenach einen Stadtrundgang "Auf den Spuren von Dr. Kleist"  , der zu Original-Drehorten und Schauplätzen der Serie führt.

Er kann hier gebucht werden

Eisenach auf Facebook