Georgenkirche

Zwar hat die Georgenkirche, das bis heute wichtigste sakrale Bauwerk Eisenachs, ihre äußere Gestalt seit dem Mittelalter erheblich verändert. Doch gab es sie schon zu Elisabeths Zeiten. Vielleicht ist dies der Ort, an dem sie im Jahr 1221, gerade einmal 14 Jahre alt, den Bund der Ehe mit dem Thüringer Landgrafen Ludwig IV. schloss. Edle und Ritter aus ganz Thüringen waren damals zugegen.

 

zurück zur Übersicht Elisabeth-Rundgang

 

  

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook