Jährliche Veranstaltungshöhepunkte

Sommergewinn - Deutschlands größtes Frühlingsfest

Zur Begrüßung des Frühlings begeht Eisenach traditionell, immer am Samstag drei Wochen vor Ostern, das Sommergewinnsfest. Diese Art, die kalte Jahreszeit zu verabschieden, ist seit Jahrhunderten Brauch am Eisenacher Ehrensteig. Die Eisenacher Sommergewinnszunft organisiert das größte Frühlingsfest Deutschlands und veranstaltet seit 1897 jährlich einen Festumzug durch die Innenstadt. Zehntausende Zuschauer entlang der Strecke begrüßen die festlich geschmückten Wagen. Auf dem Marktplatz liefern sich als Höhepunkt des Festes Frau Sunna als Symbol des Frühlings und Herr Winter ein traditionelles Streitgespräch. Das Ritual endet mit der Verbrennung des Winters in Form einer Strohpuppe. Im Rathaus erinnert ein Kunstwerk von Wolfgang Amadeus van d`Böhm an das Fest.

Geburtstag von Johann Sebastian Bach

Bachs Denkmal - Ort der Geburtstagsfeier

Am 21. März 1685 wurde Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren. Alljährlich ehren die Stadt und viele Gäste den großen Komponisten an diesem Tag mit einer Kranzniederlegung am Bach-Denkmal auf dem Frauenplan. Rund um diese Datum bietet das Bachhaus Konzerte, Führungen und mehr. Infos dazu hier .

 

Thüringer Bachwochen

Im März finden jährlich die Thüringer Bachwochen statt. Zu Ehren des Musikers Johann Sebastian Bach und seines Wirkens werden in den authentischen Bachstädten Eisenach, Arnstadt, Mühlhuasen, Ohrdruf und Weimar Konzerte veranstaltet.

 

Eisenacher Telemann-Tage

Die Eisenacher Telemann-Tage gibt es seit 1982. Sie finden im Abstand von zwei Jahren statt (2010, 2012 etc.). Sie widmen sich dem Leben und Werk des Komponisten Georg Philipp Telemann (1681-1767), der 1708 bis 1712 in Eisenach lebte und arbeitete und der hier sehr viele Spuren hinterlassen hat. Unter dem Dach des Vereins "Kammermusik der Wartburgstadt" und mit Unterstützung der Stadt gibt es dann Vorträge, Konzerte, Kantatengottesdienste und Symposien.

Homepage der Telemanntage

Programm der Telemanntage

Luther-Dekade bis 2017

Zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" wird in vielen Städten Deutschlands ein Programm vorbereitet. Eisenach als eine der wichtigsten Luther-Städte bereitet sich ebenfalls intensiv auf das Jubiläum vor. Wartburg, Bachhaus, Lutherhaus und das Thüringer Museum warten bis 2017 jedes Jahr  mit Luther-bezogenen Veranstaltungen auf. Einen Überblick gibt es hier

 

Kinderkulturnacht

Bereits elf Mal fand in Eisenach eine Kinderkulturnacht statt. Von 18 bis 23 Uhr gab es dazu jedesmal in der gesamten Innenstadt ein buntes Programm zum Mitmachen und Staunen in vielen geöffneten Museen und weiteren Einrichtungen sowie auf vielen Plätzen. Beim ersten Mal führte ein Glühwürmchen zu den jeweiligen Attraktionen, bei der zweiten Kinderkulturnacht waren es Fledermäuse, die dritte "Kikuna" stand im Zeichen der Heiligen Elisabeth, dann kam eine Eule, ein Igel, ein Waschbär, ein Wildschwein, ein Marder,eine Katze und zuletzt ein Frosch als Maskottchen.

Tag des offenen Denkmals

Der "Tag des offenen Denkmals" lockt in Deutschland seit 1993 alljährlich im September Millionen Besucher zu den Denkmalen in den Städten und Gemeinden. Unter Regie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird dieser Tag seither bundesweit veranstaltet und rückt dabei jeweils spezielle Themen in den Mittelpunkt. Bereits seit 1991 gibt es  die "European Heritage Days", die der Europarat initiierte. Die Stadt Eisenach bietet jedes Jahr gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helfern zum "Tag des offenen Denkmals" ein abwechslungsreiches Programm an. Denkmaltag 2016

Wartburg-Konzerte des Deutschlandradios

Seit 52 Jahren gibt es die Wartburg-Konzerte des Deutschlandradios Kultur - hier sind sowohl namhafte Künstler als auch außergewöhnliche Musiker im Festsaal der Wartburg zu erleben. Die Konzerte werden aufgezeichnet und später im Deutschlandradio gesendet. Informationen über das aktuelle Programm gibt es bei der Wartburg.

Veranstaltungsreihe in der Wandelhalle

Die Trink- und Wandelhalle in der Wartburgallee erfreute sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts großer Beliebtheit bei den Eisenacher Bürgern und den Gästen der Stadt. Heute ist die Wandelhalle als Veranstaltungsort wieder entdeckt worden. Unter dem Motto So klingt der Sommer finden in dem und um das Gebäude verschiedene Veranstaltungen statt.

Weihnachtsmärkte auf dem Marktplatz und auf der Wartburg

Ende November eröffnet auf dem Marktplatz der Eisenacher Weihnachtsmarkt mit jahreszeittypischen Angeboten. An den Adventswochenenden findet außerdem ein historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg statt.

Sportliche Großereignisse

Neben der kulturellen Vielfalt ist die Wartburgstadt auch für ihre sportlichen Ereignisse bekannt. Der GutsMuths Rennsteiglauf und die Wartburg Rallye ziehen viele Aktive und Zuschauer nach Eisenach.

 

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook