Sanierungsgebiet Katharinenstraße

Katharinenstraße
Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern!
Der Hellgrevenhof vor und nach der Sanierung

 

- Sanierungssatzung

- Blockkonzepte

- Bebauungspläne

- Erhaltungssatzung Georgenvorstadt

 

- Wichtige Informationen für Eigentümer

 

Allgemeine Aussagen

Förmlich festgelegtes Sanierungsgebiet im Vollverfahren „Katharinenstraße“

Größe: 166.734 m²
Anzahl der betroffenen Grundstücke: 380
Lage im Stadtgebiet: an die Innenstadt angrenzendes Gebiet

• vorbereitende Untersuchung: 25.10.1990
• förmliche Festlegung: 14.07.1993/ 14.11.1998
• Beschluss Stadtentwicklungskonzept: 23.05.2003
• Beschluss Rahmenplan/Stadtteilkonzept: 23.05.2003
• Baugestaltungssatzung: 01.07.1992/ 27.03.2003 
• Erhaltungssatzung: 25.06.1992/ 22.02.2001

• Förderung im Programm: Städtebaulicher Denkmalschutz; Stadtumbau Ost; Städtebauliche Sanierungsund Entwicklungsmaßnahmen und weitere

 

Zielstellung
• Aufwertung und Erhalt des wesentlichen Vorstadtbereichs, der Georgenvorstadt
• Entwicklung der Torsituation zur Innenstadt - Schiffsplatz, Hellgrevenhof, Posthalterei, Sonne
• Verbesserung/Ordnung des fließenden und ruhenden Verkehres
• Entwicklung zum Gewerbe-, Handels- und Wohnstandort
• Freilegung der verbauten Hinterhofsituationen
• Erhalt der Parzellierung, Ergänzung der bestehenden Raumkanten
• Erhalt der kleinteiligen, detailreichen Fassadengliederung
• Modernisierung von Gebäuden, Baulückenschließung

 

Aktuelle Vorhaben

Katharinenstraße 9

 

Realisierte Vorhaben

Hellgrevenhof
Hellgrevenhof Scheune

Katharinenstraße 74
Katharinenstraße 2-12

Wolfgang 13

Wolfgang 29

Katharinenstraße 150a

Katharinenstraße 35

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook