Kinder-Notinseln

Gewalt und Übergriffe an Kindern sind ein wachsendes Problem. In der Schule, auf dem Spielplatz oder auf dem Weg nach Hause. Hier setzen die Kinder-Notinseln ein Gegengewicht. Sie bieten bedrängten Kindern Zuflucht.

Die Krankenkasse "BKK vor Ort" hat sich dafür eingesetzt, dass solche Kinder-Notinseln auch in Eisenach etabliert werden. Die Stadtverwaltung beteiligt sich an diesem Projekt, der Oberbürgermeister hat die Schirmherrschaft übernommen.

Mittlerweile gibt es über 70 Notinseln im Stadtgebiet - Geschäfte, Verwaltungsgebäude und mehr - die im Notfall für Kinder als Anlaufstelle dienen. 

Alle Gebäude, an denen das Notinsel-Zeichen an der Tür hängt, signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.´

 

Übersicht über die Notinseln in Eisenach

 

Weitere Informationen zum Projekt "Notinsel"

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook