Leistungen von A bis Z

Im Bürgerbüro werden zahlreiche verschiedene Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger angeboten - von An-, Ab- und Ummeldungen bei Umzügen und Beglaubigungen über Personalausweise, Reisepässe und Kinderreisepässe bis zur Hilfestellung bei Anträgen auf Rundfunkgebührenbefreiung, Fischereischeine, Beratung beim Beantragen eines Platzes in den Kindertagesstätten oder Parkausweise und anderes mehr.

Auch das Fundbüro der Stadt ist Teil des Bürgerbüros.

Darüber hinaus können im Bürgerbüro auch die An-, Ab- u. Ummeldungen für Energie, Gas und Abfall erledigt werden.

 

In dieser tabellarischen Übersicht finden Sie  Erläuterungen zu einigen der angebotenen Dienstleistungen. Die Übersicht wird nach und nach ergänzt und ständig aktualisiert. 

Informationen zu Pässen und Ausweisen

Angesichts der bervorstehenden Urlaubszeit weist das Bürgerbüro auf folgendes hin:

 

Alle Deutschen ab 16 Jahre müssen einen Personalausweis besitzen. Für Reisen in Länder, in denen der Personalausweis nicht als Reisedokument anerkannt wird, ist ein Reisepass erforderlich.
Für Kinder unter 12 Jahren wird für Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU) ein Kinderreisepass nötig.


Personalausweise und Reisepässe müssen rechtzeitig vor Ablauf ihrer Gültigkeit grundsätzlich neu beantragt werden.

Wer ins Ausland fährt, sollte rechtzeitig prüfen, ob seine Ausweisdokumente noch gültig sind. Wie die Einreisebestimmungen einzelner Staaten sind, steht auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de

 

Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind ab dem 26. Juni 2012 ungültig. Mehr...

 

Personalausweis:
Es wird empfohlen, den neuen Personalausweis einen Monat vor Ablauf der Gültigkeit des bisherigen Ausweises zu beantragen.
Personalausweise werden ab dem 24. Lebensjahr für 10 Jahre ausgestellt, bei unter 24jährigen beträgt die Gültigkeitsdauer 6 Jahre.
Für den Antrag sind nötig: bisheriger Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis/Kinderreisepass, Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde oder Urkunde über die Eheschließung (unbedingt mitzubringen); 1 aktuelles Passfoto mit biometrischem Format, bei Kindern unter 16 Jahren zudem die Zustimmungserklärung und Ausweise der Eltern.

Die Fertigstellung eines Personalausweises dauert 2 bis 4 Wochen.
Gebühr: 23 Jahre 22,80 Euro (Gültigkeit 6 Jahre), ab 24 Jahren 28,80 Euro (Gültigkeit 10 Jahre)

 

Vorläufiger Personalausweis:
Wer dringenden Bedarf vorweisen kann, kann auch einen vorläufigen Personalausweis bekommen - es muss aber gleichzeitig ein neuer Personalausweis beantragt werden. Der "Vorläufige" ist maximal 3 Monate gültig.
Es sind dieselben Unterlagen mitzubringen wie beim Personalausweis.

Gebühr: 10 Euro

 

Weitere Informationen rund um den neuen Personalausweis erhalten Sie hier...

 

Reisepass:
Seit 1. November 2005 werden Reisepässe mit einem Chip ausgestattet, auf dem biometrische Gesichtsmerkmale gespeichert werden. Dazu muss das Lichtbild bestimmten Anforderungen entsprechen. Seit 01. November 2007 werden zusätzlich zwei Fingerabdrücke im Chip gespeichert.

Für den Antrag sind nötig: bisheriger Reisepass oder Personalausweis, Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde oder Urkunde über die Eheschließung (unbedingt mizubringen), 1 aktuelles Passfoto mit biometrischem Format
Die Fertigstellung eines Personalausweises dauert 2 bis 4 Wochen.
Gebühr: 23 Jahre 37,50 Euro (Gültigkeit 6 Jahre), ab 24 Jahren 59 Euro (Gültigkeit 10 Jahre)

 

Expresspass
Bei Bedarf und Entrichtung einer zusätzlichen Gebühr kann ein Expresspass innerhalb von 4 Arbeitstagen nach Antragstellung ausgehändigt werden.

Es sind dieselben Unterlagen mitzubringen wie beim Reisepass.

Der Expresspass kostet zusätzlich zu den genannten Gebühren (37,50/59 Euro) 32 Euro.

 

Personalausweisportal

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook