Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung

Die Stadtverwaltung Eisenach erfüllt Aufgaben zur Förderung der Wirtschaft, die für ansässige oder auswärtige Unternehmen von Bedeutung sind. Sie sind ihr entweder per Gesetz bzw. Verordnung übertragen oder ergeben sich aus der kommunalen Selbstverwaltung. 

 

Die Stadt Eisenach versteht sich als mittelstandsorientierte Verwaltung und folgt den Grundsätzen eines Dienstleisters für die Unternehmen.

In Erster Linie gilt  deshalb für uns:       Wir sind für Sie da!


Im Rahmen des RAL-Gütezeichens "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung" werden messbare Ziele für unser Serviceversprechen genannt. Hinzu kommen spezielle Leistungen für Unternehmen, die die Stadtverwaltung erbringt.

Die Stadtverwaltung wird zudem die Werte aus der Dokumentation künftig für mehr Transparenz unserer Verwaltung nutzen.

 

 

Hier finden Sie weiterführende Informationen sowie die konkreten Ansprechstellen. Als erste Ansprechstelle und Lotse für Existenzgründer durch die Stadtverwaltung steht Ihnen die Abteilung für Wirtschaftsförderung jederzeit zur Verfügung.

 

Ihr Ansprechpartner ist:

     Jens Hartlep
     Tel: 036911 / 670 170
     Fax: 03691 / 670 950
     E-Mail: jens.hartlep(at)eisenach.de

               hartlep(at)eisenach.info

 

Die Güte- und Prüfbestimmungen für Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen finden Sie hier zum Download.

Was heißt RAL?

RAL ist aus der Geschichte heraus die ‚Abkürzung für „Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen“. Heute ist der RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. die unabhängige Organisation, die RAL-Gütezeichen für Produkte und Dienstleistungen anerkennt. Die Grundlagen der Anerkennung sind für jedes Gütezeichen individuell festgelegte Anforderungen. Die Einhaltung der Gütebedingungen wird kontinuierlich von neutralen Prüfstellen, Instituten oder vereidigten Sachverständigen überprüft. RAL ist die Dachorganisation aller Gütegemeinschaften und die unabhängige Institution für Gütesicherungen, die das Gütezeichensystem und den Begriff Gütezeichen gegen Missbrauch schützen soll.

Historie

Im November 2005 wurde der Arbeitskreis "Wirtschaftsfreundliche Verwaltung Mittelthüringen" durch die Industrie- und Handelskammer Erfurt und die Sparkasse Mittelthüringen ins Leben gerufen. Im Jahr 2013 entschied sich auch die Stadt Eisenach zur Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe, um künftig die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Verwaltung unkomplizierter zu gestalten und kleine und mittlere Unternehmen besonders zu unterstützen.


Die Stadt Eisenach ist seit November 2014 Mitglied der RAL-Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e. V.. Sie verpflichtet sich, die 14 von der Gemeinschaft erstellten Gütekriterien einzuhalten. Dies wurde von der TÜV NORD CERT GmbH erstmals nach einer dreimonatigen Laufzeit überprüft – später fortlaufend im Zwei-Jahres-Rhythmus.

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook