Skanderborg Kommune

 

Herr Borgmester
Jørgen Gaarde

Skanderborg Radhuset
Adelgade 44
DX - 8660 Skanderborg /Dänemark
Tel. 0045 / 86521266
Homepage der Stadt Skanderborg

 

Partnerstadt seit: 9. Oktober 1993

Der Städtpartnerschaftsvertrag zwischen der Stadt Eisenach und der Stadt Skanderborg wurde am 6. Oktober 2008 in Dänemark von den beiden Städten neu unterzeichnet. Damit wird eine 15-jährige erfolgreiche Partnerschaft fortgesetzt, die mit gleichem Vertragstext erstmals 1993 zwischen Eisenach und Skanderborg vereinbart worden war.

 

Die ehemalige Stadt Skanderborg mit 22.400 Einwohnern schloss sich per 1. Januar 2007 im Rahmen einer Kommunalreform in Dänemark mit mehreren anderen Gemeinden zusammen zu der neuen und größeren Stadt „NySkanderborg“ mit nunmehr 54.000 Einwohnern und einer Fläche von 436 Quadratkilometern.

Damit wurde auch die Wahl eines neuen Stadtrates und Bürgermeisters erforderlich. Der langjährige Bürgermeister und Unterzeichner des ersten Städtepartnerschaftsvertrages, Aleksander Aagaard, verzichtete auf eine neue Kandidatur und wurde zum 31. Dezember 2006 aus dem Amt verabschiedet. Er arbeitet aber weiterhin aktiv im neu gewählten Stadtrat mit.

 

Seit dem 1. Januar 2007 ist Jens Gronlund der neue Bürgermeister von Skanderborg. Die 29 Abgeordneten des neuen Stadtrates entschieden Anfang 2008, welche der eingebrachten Städtepartnerschaften der einst selbständigen Kommunen fortgesetzt werden sollen. Die Entscheidung fiel auch auf die Stadt Eisenach.
Die Wartburgstadt nahm das Angebot gern an, die Städtepartnerschaft auf Grundlage des Vertrages von 1993 fortzusetzen. Oberbürgermeister Matthias Doht reiste zur neuerlichen Unterzeichnung des Städtepartnerschaftsvertrages nach Skanderborg.

 

In den mehr als 15 Jahren Städtepartnerschaft entwickelten sich zwischen Skanderborg und Eisenach viele freundschaftliche Beziehungen. Dazu gehört eben den guten Kontakten der Stadtoberhäupter auch ein kontinuierlicher und lebendiger Schüleraustausch. Die Fortsetzung der Städtepartnerschaft bietet die Chance, die bereits geknüpften Kontakte auszubauen und neue freundschaftliche Beziehungen herzustellen.

 

NySkanderborg liegt in Jütland und kann auf eine mehr als 400 Jahre alte Handelsstadt inmitten des Seehochlandes zurückblicken. Die Stadt ist ein wichtiger Industriestandort der Region, mit Unternehmen in der Elektro/ Elektronik- und Automobilteilebranche. Der Standort eines Automobilteile- Unternehmens, das nach der Wende auch in Eisenach tätig wurde, brachte die ersten Verbindungen zwischen beiden Städten.

 

Weitere Informationen: Verein Eisenacher Städtepartnerschaften e.V.

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook