Solaranlagen

Der Bürgersolarpark auf dem städtischen Bauhof

Solaranlagen erzeugen aus Sonnenlicht Energie - entweder in Form von Wärme (thermisch) oder von Strom (photovoltaisch). Diese Anlagen werden vorrangig privat betrieben.

Doch hat die Stadt Eisenach an zwei Stellen den Bau größerer Solaranlagen maßgeblich intitiiert und auch gefördert:

 

Ein Großprojekt ist der Bürgersolarpark, der auf dem Gelände des städtischen Bauhofs in der Gaswerkstraße entstanden ist. 34 Solar-Segel zur Stromerzeugung wurden hier errichtet. Der Park wurde am 15. Februar 2008 feierlich eingeweiht.

Solaranlage an der Aßmann-Halle

Die Solaranlage an der Werner-Aßmann-Halle liefert seit 2005 Strom.

Photovoltaikanlage auf dem städtischen City-Parkhaus (Uferstraße)

Dünnschicht-PV-Anlage auf der Überdachung des City-Parkhauses - 2010 fertiggestellt. Leistung: 90KWp, Betreiber: Stadtwirtschaft Eisenach GmbH (städtische Tochter Firma) 

Private Solaranlagen

Daneben gibt es in Eisenach eine ganze Reihe weiterer privater Solaranlagen. Hier eine Übersicht

Solar-Bilanz

Der Ausbau der Photovoltaik ist auch 2009 in Eisenach weiter voran gekommen.
Derzeit sind in der Stadt Anlagen mit einer Gesamtleistung von zwei Megawatt am Netz.
Die jährliche CO2-Einsparung beträgt somit 1071 Tonnen

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook