Der Wirtschaftsstandort Eisenach und die Wartburgregion

 

 

 

 

 

 

In zentraler Lage in Deutschland gelegen bilden die Stadt Eisenach und der sie umgebende Wartburgkreis die wirtschaftsstärkste Region des Freistaates Thüringen.

Automobilbaumuseum Eisenach

Mit der Gründung der Fahrzeugfabrik Eisenach im Jahr 1896 wurde der Automobilbau Synonym für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Wartburgregion. Aus Eisenach kamen die berühmten DIXI- Motorwagen. BMW begann in Eisenach die Produktion von Kraftfahrzeugen. Vom "Wartburg" wurden in Eisenach ca. 1,2 Mio. PKWs produziert. Seit 1992 befindet sich am Stadtrand von Eisenach die Fertigungsstätte der Opel Eisenach GmbH.

Opel - Tor 1

  

Heute prägt ein ausgewogenes mittelständisches Branchenmix mit dem Schwerpunkt Metallindustrie die Wirtschaftsstruktur in und um Eisenach.

Nicht ohne Grund haben sich bedeutende Firmen mit großen Namen wie Opel, BMW oder Bosch - um nur einige zu nennen - nach der deutschen Wiedervereinigung für den Standort in der Wartburgregion entschieden.

Autobahn A4 bei Eisenach

 

Exzellente Verkehrsanbindungen durch mehrere Anschlussstellen der Autobahn A4, den ICE-Haltepunkt Eisenach, die Nähe zum internationalen Flughafen  Erfurt-Weimar, den Regionalflugplatz Eisenach-Kindel aber auch das dichte Netz an Bundesstraßen machen die Wartburgregion zum idealen Ausgangspunkt wirtschaftlicher Aktivitäten in Deutschland und in ganz Europa.

 


Ansässige Unternehmen aber auch Investoren profitieren vom Potenzial an erfahrenen und hochqualifizierten Arbeitskräften ebenso, wie von der Nähe zu Industrieunternehmen und Zulieferern.

Berufsakademie Thür. in Eisenach

Aus- und Weiterbildung werden in der Wartburgregion groß geschrieben. Die räumliche Nähe zu und die enge Verknüpfung mit den Universitäten in Ilmenau und Erfurt und der Fachhochschule Schmalkalden, den staatlichen Berufsbildungszentren in der Region aber auch der wegen ihres konsequenten Praxisbezuges geschätzten Berufsakademie in Eisenach bieten hierfür die optimalen Voraussetzungen.

Produktionsarbeiter Opel Eisenach

  

Die wirtschaftliche Dynamik von Wartburgstadt und Wartburgkreis bezogen auf den Freistaat Thüringen spiegeln sich in Spitzenplätzen bei Arbeitsproduktivität, Industrieumsatz, Exportquote, Beschäftigungsquote und Kaufkraft wider.

Das Wartburgland

Das Erlebnis- und Freizeitangebot der Region ist vielfältig. Die landschaftlich reizvolle Gegend des Thüringer Waldes mit dem wohl bekanntesten deutschen Wanderweg, dem Rennsteig, aber auch der Nationalpark Hainich, das größtes Buchenmischwaldgebiet Mitteleuropas, thematische Erlebnis- und Wanderwege, gut ausgebaute Radwandernetze, das Erlebnisbergwerk Merkers, der Freizeitpark mini-a-thür und viele andere Sehenswürdigkeiten bieten für jeden Geschmack Möglichkeiten für sportive und Freizeitaktivitäten aller Art.

 

 


Neuigkeiten

AKTUELLES...

Dienstag, 21. März | 21.03.17 11:17

Beginn: Do, 18.05.2017, 15:00 Uhr Ende: Do, 18.05.2017, 17:00 Uhr Ort: Coworking Eisenach, Am Goldberg 2, 99817 EisenachAnmeldung „Beschwerden kennen wir nicht“, sagt die Unternehmerin, die mir gegenübersteht. Ich...

Mittwoch, 8. März |  8.03.17 12:29

• PSA-Gruppe wird Nummer zwei in Europa. Die starke und ausgewogene Präsenz in den    Heimatmärkten ist die Grundlage für weltweites rentables Wachstum• Joint-Venture zur Automobilfinanzierung mit BNP...

Montag, 27. Februar | 27.02.17 13:09

Gütesiegel "Starke Zukunft - Demografieorientiertes Unternehmen" verliehen(Eisenach) Die Truck-Lite Europe GmbH und die Umform- und Fügetechnik Eisenach GmbH  haben sich erfolgreich dem Gütesiegelprozess...

Mittwoch, 15. Februar | 15.02.17 09:13

Social Media Bash - wie nutze ich soziale Medien im B2B? Social Media ist in aller Munde! Aber wie funktioniert Social Media Marketing und kann ich es für mein Unternehmen gezielt und strategisch nutzen? Was ist wichtig und...

GIS GMBH

+49 (0) 3691 - 621 0