Willkommen in Eisenach

Veranstaltungen 

Als Oberbürgermeisterin der Wartburgstadt Eisenach begrüße ich Sie recht herzlich auf unseren städtischen Internetseiten. Die hier zusammengestellten Informationen sollen Ihnen beim Kennenlernen unserer Stadt helfen und Ihnen klar und übersichtlich die wichtigsten Informationen näher bringen. Auf unseren Internetseiten finden Sie viel Wissenswertes auch über die Arbeit unserer Verwaltung, des Stadtrates sowie über Vereine, Organisationen und touristische Angebote. Sollten Sie noch Fragen haben, besuchen Sie uns in der Stadtverwaltung. Sie erreichen uns auch telefonisch unter der Rufnummer 03691 / 670 800. Wir geben Ihnen gerne Auskunft! 

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf dem Weg durch das "digitale Eisenach"!

 

Ihre Katja Wolf

News 

Eisenach erhielt den Titel “Reformationsstadt Europas”

Die Stadt Eisenach darf als erste Stadt in Thüringen ab sofort den Titel “Reformationsstadt Europas” tragen. Der Titel wurde der Wartburgstadt von der Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) verliehen. “Es ist eine große Ehre und auch eine Verpflichtung für uns”, sagte Oberbürgermeisterin Katja Wolf und ergänzt: “Unser aktives Netzwerk in Eisenach und der Wartburgregion zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums hat sich erneut bewährt”. Sie dankte ausdrücklich den Netzwerkpartnern Wartburg, Bachhaus, Lutherhaus und dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen. Gemeinsam hatten sie im Februar die Bewerbung Eisenachs um die Marke “Reformationsstadt Europas” erarbeitet und auf den Weg gebracht. Mehr ...

Ehrenmedaille der Stadt für den Eisenacher Mäzen Fritz Walther

“Sie haben sich um unsere Stadt verdient gemacht”, sagte Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Mit diesen Worten beschrieb sie auf der heutigen Festveranstaltung den Eisenacher Kulturförderer Fritz Walther. Walther erhielt für seine besonderen Verdienste und seinen persönlichen Einsatz um das Wohl der Stadt die Ehrenmedaille der Wartburgstadt. Beispiele dafür gibt es reichlich. Dank seiner Spendenbereitschaft ist unter anderem auf Infoschildern zu erfahren, auf welche Persönlichkeiten oder historische Begebenheiten die Straßennamen der Wartburgstadt zurückgehen. Und ohne das Engagement von Fritz Walther hätte auch das Nikolaitor nicht saniert werden können. “Indem man auf kulturelle und historische Werte verweist, sie wieder in den Fokus rückt, erhöht man die Identifikation der Einheimischen mit der Stadt und macht sie zugleich für den Stadtgast anziehender. Das war und ist mein Ziel”, sagte Fritz Walther. “Die Förderung, Unterstützung und das Engagement ist für die Stadt ein Geschenk – wertvoll, unermesslich und es kommt von Herzen”, sagte Katja Wolf. Mehr...

Spaß in den Ferien 2015 - viele Angebote für junge Leute

Alle, die nicht so recht wissen, wie sie ihre Ferientage verbringen sollen, sollten einen Blick in den Ferien-, Fahrten- und Freizeit-Kalender werfen, den das städtische Jugendamt wieder zusammengestellt hat. Dazu wurde das Angebot vieler verschiedener Träger abgefragt. Für die Ferien gibt es wieder zahllose Möglichkeiten, Spaß zu haben. Den Katalog für 2015 gibt es hier sowie im Bürgerbüro, Markt 22. Die Angaben werden laufend aktualisiert. Veranstalter, die noch Angebote melden wollen, wenden sich an die Abteilung Jugend, Tel. 03691/670-787.

- Osterferienplan im KJZ "Alte Posthalterei"

Wartburgschule: Dachsanierung vorbereitet – Sanierungskonzept Mitte April

Für die Sanierung der Wartburgschule wurden in den vergangenen Wochen weitere Untersuchungen vorgenommen und auch erste Vorbereitungen getroffen. Die öffentliche Ausschreibung für die Dachsanierung ist in die Wege geleitet. Zudem wird in einem Raum getestet, wie sich eine zusätzliche Belüftung auf die Schadstoffkonzentration auswirkt. Erst danach kann die Sanierungskonzeption fertiggestellt werden.

“Unser Ziel ist es, die Wartburgschule noch in diesem Jahr fertig zu sanieren. Mit Beginn des Jahres 2016 soll wieder im Gebäude in der Wilhelm-Pieck-Straße unterrichtet werden”, betont Oberbürgermeisterin Katja Wolf.  Erstes Fazit der bisherigen gründlichen Untersuchungen ist: Das Dach der Schule muss komplett saniert werden. Um hier keine weitere Zeit zu verlieren, wurden für diese Arbeiten in den letzten Wochen die ingenieurtechnischen Unterlagen für die öffentliche Ausschreibung erarbeitet. So kann voraussichtlich Mitte Mai mit den Arbeiten begonnen werden.

Das angekündigte Sanierungskonzept der Firma der Pöyry Deutschland GmbH wird kurz nach Ostern vorliegen. "Wir werden dann die Eltern und Lehrer der Wartburgschule umgehend über die Sanierungsmaßnahmen informieren. Geplant ist dazu eine öffentliche Versammlung am 15. April”, sagt die Oberbürgermeisterin. Im Vorfeld des Elternabends wird der zuständige Schulausschuss des Stadtrates informiert. Mehr...

Thüringer Bachwochen 2015: Zehn Konzerte in Eisenach

Das Musikfestival "Thüringer Bachwochen" findet in diesem Jahr vom 27.März bis 19. April statt. In Eisenach bietet der Verein Thüringer Bachwochen e.V. als Veranstalter zehn Konzerte an – auf der Wartburg, im Bachhaus und in Bachs Taufkirche, der Georgenkirche sowie im Schloss Wilhelmsthal. Eröffnet wird das Festival nach der traditionellen „Langen Nacht der Hausmusik“ dann am 28. März in der Bachkirche Arnstadt. Höhepunkte in Eisenach werden unter anderem die Aufführungen der Matthäuspassion BWV 244 (29. März), der Messe in h-Moll BWV 232 (5. April) und das Abschlusskonzert "Bach meets Kennedy" mit Nigel Kennedy am 19. April sein. Mehr....

ThSV Eisenach - Nächstes Spiel am 4. April

Das Handballteam des ThSV Eisenach befindet sich in der Spielzeit 2014/2015 der 2. Handballbundesliga. Das nächste Punktspiel ist ein Heimspiel am Samstag, 4. April. Der ThSV spielt gegen die Mannschaft des SC DHfK Leipzig. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle. Im Online-Ticketshop des ThSV gibt es alle Karten. 

Landestheater: Aktuelle Spielzeit läuft

Die aktuelle Spielzeit am Landestheater Eisenach läuft. Gezeigt werden unter anderem am

2. April, 19.30 Uhr: Die Fledermaus (Operette)

4. April, 20 Uhr: Osterkonzert der Landeskapelle Eisenach

5. April, 19.30 Uhr: Der blaue Engel (Schauspiel)

6. Aril, 15 Uhr: Max und Moritz (Puppentheater)

10. April, 19.30 Uhr: Der blaue Engel (Schauspiel)

11. April, 19.30 Uhr: Der Bettelstudent (Operette)

Karten für alle Vorstellungen gibt es an der Theaterkasse (03691/256-219) oder in der Tourist-Information am Marktplatz ( 03691/792323).

Eisenach bei der Aktion „Autofasten“ dabei

Die Stadt Eisenach beteiligt sich in diesem Jahr erneut an der Aktion „Autofasten Thüringen“, die am 18. Februar startete und bis Karsamstag, 4. April, dauert. Die Aktion soll anregen und ermuntern, öfter mal das Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad, den Öffentlichen Personennahverkehr oder Carsharing umzusteigen beziehungsweise einfach zu Fuß zu gehen. “Es ist mir wichtig, dass wir in Eisenach uns an dieser Aktion beteiligen”, sagt Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Alle Eisenacherinnen und Eisenacher sind aufgerufen, ihre Automobilität zu überdenken und in den sieben Wochen Fastenzeit möglichst oft ihr Auto stehen zu lassen. Hier auf der Internetseite der Stadt Eisenach kann sich jeder anmelden und seine autofrei zurückgelegten Kilometer in der Autofasten-Zeit eintragen. Der Erlös kommt sozialen Projekten in Eisenach zugute.

Mehr...                            Hier anmelden und eintragen

VHS-Frühjahrssemester läuft seit 2. März

Das Frühjahrssemester an der Eisenacher Volkshochschule (VHS) läuft seit dem 2. März wieder mit vielen attraktiven Kursangeboten. Wer sich für das neue Jahre gute Vorsätze gemacht hat, kann sie an der VHS gleich in die Tat umsetzen: Fotos sortieren, Alben erstellen, eine neue Sprache für den nächsten Urlaub erlernen, die Excel-Kenntnisse auffrischen oder etwas für die Gesundheit tun. Das neue Programm gibt es unter anderem als Beilage in der Tageszeitung oder zum Mitnehmen im Bürgerbüro der Stadt Eisenach (Markt 22). Mehr...

Theater am Markt - aktuelles Programm

Im Februar und März stehen unter anderem diese Aufführungen beim Eisenacher Theater am Markt auf dem Spielplan:

17. April, 19.30 Uhr: Rose, Regen Schwert und Wunde

18. April, 19.30 Uhr: Angstmän

23. April, 20 Uhr: Max Goldt - Schade um die schöne Verschwendung

24. April, 19.30 Uhr: Verschlussache Eisenach II - Luther wider Wilen
30. April, 20 Uhr: Tanz in den Mai mit "Du lebst"

Karten für die Aufführungen gibt es im Internet oder telefonisch unter der Nummer 03691/7409470.

Sport- und Freizeitbad "aquaplex" - tolle Angebote

Das städtische Sport- und Freizeitbad "aquaplex" wartet mit einem umfangreichen Angebot auf - von Themenabenden in der Sauna, Schwimmen bei Kerzenschein, Kinderspielnachmittag, Minigolfanlage Freibad bis hin zur Ausrichtung von Kindergeburtstagen. Die Veranstaltungen bis Juni 2015 gibt es hier....

Eisenach 2015: „Reformation – Bild und Bibel“

Das kultur-touristische Jahr 2015 beschäftigt sich im achten Jahr der Lutherdekade mit dem Thema „Reformation – Bild und Bibel“. In Eisenach präsentieren das UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg und das Lutherhaus Eisenach dazu bedeutende Ausstellungen.

Zahlreiche Veranstaltungen und Sonderaktionen sind 2015 auf der Wartburg, in Bachhaus, Lutherhaus, Georgenkirche und den anderen Museen und kulturellen Einrichtungen in Eisenach geplant. Weitere Auskünfte gibt die Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH, Tel. 03691 / 79230, E-Mail. Ausführliche Infos finden Sie hier:

Weitere Infos:    1 - 10     11 - 20     nächste

Eisenach auf Facebook

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Sprechstunde der OB

Nächste Sprechstunde von OB Katja Wolf: 

16. April - 15 bis 17 Uhr im Bürgerbüro, Markt 22, Eisenach Mehr...